Dein perfekter Reiseplan für Pulau Langkawi

von Naomi
Ausblick über Langkawi

Die bekannteste Insel in ganz Malaysia ist vermutlich Pulau Langkawi, ganz im Norden des Landes an der Grenze zu Thailand. Die 320 m2 große Insel zeichnet sich durch ihre gut ausgebaute Infrastruktur aus, wodurch du einfach die verschiedenen Attraktionen erreichen kannst, die auf der ganzen Insel verteilt sind. Eine Besonderheit hier sind die Duty-Free Shops, in denen du steuerfrei Alkohol und Süßigkeiten aus aller Welt kaufen kannst. Und ja, im Gegensatz zu Flughafen-Shops ist es hier wirklich unverschämt günstig. Dadurch begegnest du hauptsächlich malaysischen Touristen, sowie ausländische Familien und eher weniger die klassischen Backpacker.

Trotzdem kannst du hier viel unternehmen und ein paar entspannte Tage verbringen, bevor es nach Thailand geht oder du deine Reise durch Malaysia startest. Pulau Langkawi eignet sich nämlich perfekt als Zwischenstopp auf deiner Reise von Malaysia nach Thailand oder eben umgekehrt. Ansonsten wäre es auch etwas umständlich auf die abgelegene Insel Koh Lipe (die Malediven von Thailand) zu kommen.

Mit Hilfe von diesem Artikel bekommst du schon mal einen guten Überblick, wie du deine 4 Tage auf Langkawi verbringen kannst. Obwohl die vegane Auswahl nicht allzu gut ist, findest du in diesem Reiseplan natürlich unsere Favoriten für leckere vegane Optionen. Und damit du einen guten Überblick über die Insel bekommst, haben wir am Ende des Artikels noch eine ausführliche Karte mit allen relevanten Punkten für dich.

Unterkünfte

Pulau Langkawi ist so groß, dass du eine Auswahl an verschiedenen Orten hast, in denen du übernachten kannst. Bei einer Anreise mit der Fähre kommst du als erstes in Kuah an. Mit seinen 30.000 Einwohnern ist die Hauptstadt von Langkawi kein Ort, an dem du lange verweilen möchtest. Besser machst du dich mit dem Taxi auf Richtung Cenang und Tengah im Westen der Insel. Dort findest du die gemütlichsten Strände und die meisten Aktivitäten. Außerdem ist der Flughafen ganz in der Nähe, falls du mit dem Flugzeug aus Georgetown oder Kuala Lumpur anreisen solltest.

OYO – Tok Jah Guest House

Wenn du auf der Suche nach einem ruhigen und privaten Hotel mit bester Lage bist, bist du beim Tok Jah Guest House genau richtig. Für einen fairen Preis bekommst du ein großes und sauberes Zimmer mit freundlichem Service. Der große Pluspunkt an dieser Unterkunft ist jedoch die Lage. Direkt am Night Market gelegen, hast du abends nur wenige Meter zu authentischen Food-Trucks und den besten Fruchtshakes der ganzen Insel. Auch zum Strand hast du es von hier aus nicht weit: Zum Cenang Beach sind es nämlich nur 150 Meter zu Fuß.

Bed Attitude Hostel

Natürlich gibt es auf Langkawi auch ein klassisches Backpacker-Hostel mit gemütlichem Gemeinschaftsbereich und Balkon mit Ausblick aufs Meer. Für diese Erfahrung wurde uns von vielen Reisenden das Bed Attitude Hosel in Cenang empfohlen. Hier kommen vor allem Alleinreisende oder Gruppen unter, die Lust auf Unternehmungen und Party haben. Aufgrund seiner Beliebtheit bei Backpackern liegt der Preis für ein Bett im Schlafsaal mit 12 € etwas höher als du vielleicht erwarten würdest.

Anreise von Georgetown

Du kannst zwar auch direkt von Kuala Lumpur nach Langkawi fliegen, aber die meisten Reisenden machen sich über die Street-Art und Foodie-Stadt Georgetown auf den Weg zur Insel. Vor der Pandemie gab es zweimal täglich eine direkte Fähre nach Kuah, doch zumindest bis Februar 2023 wurde die Verbindung nicht wieder aufgenommen. Wenn du also auf einen Flug verzichten möchtest, musst du mit dem Bus zurück aufs Festland nach Kuala Perlis fahren und von dort aus eine Fähre nehmen.

Die meisten Reisenden wählen jedoch aufgrund der kürzeren Reisezeit und mehr Komfort die Option zu fliegen. Denn mit AirAsia fliegst du schon für 45 € inklusive 20 kg Aufgabegepäck nach Langkawi. Diese Verbindung gibt es sechs Mal täglich und die Flugzeit beträgt nur 35 Minuten. Der größte Nachteil an dieser Option ist die Fahrt zum Flughafen. Laut Google Maps sind es nur 30 Minuten von Georgetown aus, doch wegen dem Verkehr haben wir 90 Minuten gebraucht. Immerhin sind es nach deiner Landung auf Langkawi nur noch 20 Minuten mit dem Taxi bis nach Cenang oder Tengah.

Tag 1 – Cenang und die Duty-Free Shops von Langkawi

Den ersten Tag deines Aufenthalts auf Langkawi kannst du ganz ruhig angehen lassen. Du schlenderst einfach durch die Straßen von Cenang und verschaffst dir einen Überblick über die ganzen Touren und Aktivitäten, die du hier machen kannst. Etwas schade ist, dass auf der Straße viel Verkehr herrscht und der Zugang zum Strand durch die vielen Hotelbunker erschwert wird.

Wenn es dir draußen zu heiß wird, kannst du mal einen Blick in einen der vielen Duty-Free Shops werfen. Die malaysische Regierung hat Langkawi nämlich 1987 zu einer steuerfreien Insel erklärt, um den Tourismus anzukurbeln. Daher findest du überall kleine Malls mit Süßigkeiten aus der ganzen Welt zu wirklich günstigen Preisen. Vor allem wenn du länger unterwegs bist, wirst du dich sehr über deutsche Süßwaren freuen. Im Coco Valley konnten wir dann auch nicht widerstehen und haben für 16 € einige vegane Leckereien ergattert.

Vegane Süßigkeiten auf Langkawi
Vegane Ausbeute aus dem Duty-Free Shop

Für das Abendessen können wir das Restaurant Indian Kitchen in Tengah empfehlen. Hier gibt es mehrere vegane Gerichte, die wirklich richtig lecker und günstig sind. Für zwei Personen inklusive Getränke bekommst du schon für 55 MYR (≈ 11 €) ein Abendessen. Besonders empfehlenswert ist hier die riesige Portion Vegetable Pakora (in indischem Teig paniertes Gemüse) und das Aloo Gobi (Kartoffeln und Blumenkohl mit indischen Gewürzen).

Vegane Küche auf Langkawi
Vegetable Pakora und Aloo Gobi im Indian Kitchen

Tag 2 – Roller Tour über die gesamte Insel Langkawi

Um die Insel zu entdecken eignet sich am besten ein Roller. Diesen kannst du für nur 7-8 € für 24 Stunden überall in Cenang entlang der Hauptstraße mieten. Du musst den Roller wieder aufgetankt zurückbringen, aber da der Sprit in Malaysia nur circa 40 Cent pro Liter kostet, ist das kein großer Kostenfaktor.

Mit deiner Tour solltest du am besten vormittags und im Uhrzeigersinn starten, damit du möglichst früh bei der der größten Attraktion der Insel ankommst: der Seilbahn von Langkawi. Mit 85 MYR (≈ 17 €) ist das Cable Car zwar ziemlich teuer, aber du schwebst über den Dschungel und hast einen wunderbaren Ausblick aufs Meer und die Berge. Die Höhe der Gondeln ist nichts für schwache Nerven, aber immerhin wurde die Seilbahn von Doppelmayr aus Österreich gebaut. Am Gipfel gibt es ein kleines Restaurant, wo du malaysische Gerichte bei einem 360 Grad Blick über die Insel genießen kannst. Außerdem hast du die Möglichkeit für nur 6 MYR (≈ 1 €) über die freistehende SkyBridge zu laufen.

Grün bewachsene Berge
Grüne Landschaften
Seilbahn mit Ausblick aufs Meer
Die Seilbahn von Langkawi

Weiter geht es in den Norden der Insel, in Richtung des hochpreisigen Four Seasons Hotels. Zwar ist ein Großteil des Strandes dort den Gästen vorbehalten aber ein Stück davor ist öffentlich zugänglich und unfassbar ruhig. Das Wasser dort ist klar und lädt zum Schwimmen ein. Mit einem Blick auf die vorgelagerten Inseln kannst du hier für ein paar Stunden entspannen, bevor es zum Mittagessen geht. Das Din Café wirkt zwar etwas unscheinbar, liegt aber direkt am Strand und bietet günstige asiatische Küche an. Zwei Gerichte mit einer großen Flasche Wasser bekommst du hier schon für 17 MYR (≈ 4 €). Leider ist die Speisekarte nicht gekennzeichnet, aber du kannst einfach nach vegetarischen Gerichten ohne Ei fragen.

Strand auf Langkawi
Feiner Strand kurz vor dem Four Seasons Hotel
Vegane Gerichte im Din Café
Vegane Gerichte im Din Café

Nachdem du durch Wälder und kleine Ansiedlungen gefahren bist, führt dich dein Weg als letztes in die Hauptstadt Kuah. Direkt am Hafen findest du den markanten Eagle-Square: eine sternförmige Plattform mit einer riesigen Adlerfigur in der Mitte. Ein nettes Fotomotiv, aber wie bereits erwähnt, gibt die Stadt sonst nicht viel her außer viel Verkehr und alte Betonbauten.

Der Eagle Square auf Langkawi
Die bekannte Adler Statue in Kuah

Das letzte Stück zurück ins Hotel sind noch circa 30 Minuten mit dem Roller, bevor du erschöpft ins Bett fällst.

Tag 3 – Entspannung an den Stränden von Langkawi

An den Stränden im Westen von Langwaki kannst du dich ohne Problem länger aufhalten. Aber mindestens einen Tag solltest du an den beiden Stränden schon verbringen. Am nördlicheren Cenang Beach sind untertags mehr Badegäste, sodass du nicht immer einen Schattenplatz bekommst. Dafür ist es hier abends umso schöner, wenn sich alle versammeln, um den Sonnenuntergang zu genießen. Mit Einbruch der Dunkelheit beginnen die ersten Feuershows vor den vielen Restaurants und Bars.

Sonnenuntergang am Cenang Beach
Sonnenuntergang am Cenang Beach
Feuershow am Strand
Feuershow am Strand

Etwas ruhiger geht es am südlicheren Tengah Beach zu. Dort werden weniger Wasseraktivitäten angeboten und es gibt mehr Palmen, unter die du dich legen kannst. Aber insgesamt kam es uns im März 2023 so vor, als wäre die Insel für wesentlich mehr Tourismus ausgelegt.

Tengah Beach auf Langkawi
Ruhe am Tengah Beach

Obwohl es keine großen veganen Highlights hier gibt, solltest du abends unbedingt am Night Market vorbeischauen. Zwischen den vielen Food-Trucks machen es sich Einheimische, sowie Reisende auf einfachen Plastikstühlen bequem und genießen die endlich abkühlenden Temperaturen. Ein Stand nahe des OYO Guest Houses bietet Fried Vegetable Noodles und Fried Rice (Achtung, Ei abbestellen) für nur 7 MYR (≈ 1,50 €) an. Nicht verpassen solltest du außerdem eine frische Kokosnuss oder einen der frisch gepressten Fruchtshakes für jeweils 5 MYR (≈ 1 €).

Tag 4 – Wasserspaß am Strand von Cenang

Am Cenang Beach kannst du neben einem faulen Strandtag auch so richtige Action erleben. In Strandnähe siehst du alle möglichen Wasseraktivitäten, die du auch selbst ausprobieren kannst. So kannst du zum Beispiel beim Paraglidern an einem Boot festgemacht über die Küste hinwegschweben (300 MYR, ≈ 60 €) oder auf einem Bananenboot mitfahren. Und auch eine Fahrt auf dem Jetski könnte auf deinem Tagesprogramm stehen.

Wie du vielleicht schon auf diversen Plakaten in der Stadt gesehen hast, werden auch Mangroventouren oder Island-Hopping angeboten. Die umliegenden, unbewohnten Inseln von Langkawi bieten wunderschöne, weniger überlaufene Strände. Auch wenn du gerne schnorchelst, solltest du das Island-Hopping in Betracht ziehen. Im Gegensatz dazu haben wir uns bewusst gegen eine Mangroventour entschieden, weil die Tour zu Hälfte daraus bestand Tiere (Adler, Affen und Fische) zu füttern.

Abreise nach Koh Lipe

Falls du dich so wie wir auf die Weiterreise nach Koh Lipe in Thailand machst, kannst du dein Ticket ganz einfach online auf 12GoAsia buchen. Bei dem Fährunternehmen Tropical Charters bekommst du für circa 40 € ein One-Way Ticket. 1 ½ Stunden vor Abfahrt musst du am Schalter von Tropical Charters sein, damit alles für den Grenzübergang vorbereitet werden kann. Um zum etwas versteckten Schalter im 1. Stock zu gelangen, nimmst du die Treppe links vom Starbucks. Außerdem wichtig zu wissen ist, dass dir dein Reisepass während der Bootsfahrt abgenommen wird. Aber keine Sorge, den bekommst du in Koh Lipe am Schalter wieder zurück.

Die Fahrt dauert 1 ½ Stunden mit dem Speed-Boat, aber aufgrund der Zeitverschiebung zwischen den beiden Ländern kommst du nur eine halbe Stunde später an. Nachdem du deinen Pass abgeholt hast und eingereist bist, musst du noch eine Nature Fee in Höhe von 35 MYR bzw. 200 Baht (≈ 7 €) bezahlen. Dafür kannst du noch deine letzten malaysischen Ringgit verwenden oder in einer anderen Währung bezahlen. Hauptsache du hast genügend Bargeld dabei.

Strände von Koh Lipe
Ankunft auf Koh Lipe

Wie du siehst, kannst du einige schöne Tage auf der bekanntesten Inseln von Malaysia verbringen. Neben entspannten Strandtagen hast du die Möglichkeit ganz klassisch mit dem Roller die große Insel zu entdecken. Das Highlight ist zwar ganz klar die Seilbahn, aber es gibt genügend andere Aktivitäten, sodass dir nicht langweilig wird. Und um deine Reiseroute perfekt weiterzuführen, kannst du ganz einfach nach Koh Lipe in Thailand übersetzen. Auch dafür haben wir hier schon einen ausführlichen Guide für dich geschrieben!

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner